Die besten Gasherde können es immer noch mit Induktionskochfeldern aufnehmen, obwohl letztere im Moment in aller Munde sind und von Wissenschaft und Magie angetrieben werden. Tatsächlich ist Gas immer noch die beliebteste Art, Sachen aufzuwärmen, obwohl es wahrscheinlich nicht der Fall ist, wenn wir nur von Kochfeldern sprechen, die in den letzten fünf Jahren verkauft wurden. Gaskochfelder sind relativ billig zu kaufen und zu betreiben und können für alle Kochtechniken verwendet werden, die man kennt und liebt. Es ist kein Wunder, dass sie seit Mitte des 18. Jahrhunderts einen Sturm veranstalten!

 

WAS IST DAS BESTE GASKOCHFELD?

In Wirklichkeit werden all diese Kochfelder die Mahlzeiten natürlich fantastisch gut zubereiten. Die meisten von ihnen sind ein Faff zum Reinigen, aber ich kann nicht viel dagegen tun.

 

Wir haben unsere eigene Erfahrung mit dem Gaskochfeld genutzt und dann die Meinungen von Eigentümern und professionellen Gutachtern recherchiert, um Ihnen diese sechsköpfige Tranche von eingebauten Gasplätzen anzubieten.

 

Unsere drei besten Plätze gehen an den stattlichen vollschwarzen Neff T26CS49S0, den vielseitigen AEG HG956440SM – der mit sechs Brennern für nur 5 Pfund mehr ausgestattet ist – und den eleganten, schwarz gekleideten Fünfbrenner Bosch Serie 6 PPS9A6B90.

 

WIE MAN DAS BESTE GASKOCHFELD FÜR SICH KAUFT.

Obwohl es nicht so energieeffizient ist wie Induktion, schwören Spitzenköche immer noch auf Gas, denn die Wärme, die ein Gasbrenner abgibt, ist sofort und einfach einzustellen. Außerdem können sie die Pfanne beim Braten oder Rühren mischen (Induktionskochfelder stoppen die Erwärmung, sobald die Pfanne den Kontakt mit der Magnetplatte verliert).

 

Wenn es um die Beschaffung eines Modells geht, sollten Sie zunächst überlegen, wie viele Brenner Sie benötigen. Die meisten von uns kommen mit der Standard-Vierbrennerkonfiguration sehr gut zurecht. Diese Geräte sind unveränderlich ca. 60 cm breit und passen gut zu Einbaubacköfen gleicher Größe. Aber wenn Sie ein begeisterter Koch sind oder eine große Familie von Mündern zu füttern haben, sollten Sie vielleicht den Einsatz erhöhen und sich stattdessen für ein Fünf- oder sogar Sechsbrennermodell entscheiden.

 

Denken Sie daran, dass alle diese Gasherd Kaufen von einem Schreiner und einem qualifizierten Gastechniker installiert werden müssen. Dies sollte kein Problem sein, wenn Sie bereits ein bestehendes Einbaukochfeld mit den gleichen Abmessungen haben, aber es könnte sehr kostspielig sein, es zu installieren, wenn Sie beispielsweise von einem All-in-One-Kocher oder Herd-System wechseln. In diesem Fall muss der Schreiner ein Loch durch Ihre Arbeitsplatte führen, um das Kochfeld aufzustellen, und Sie benötigen natürlich einen Gasauslass in der Nähe des Installationsbereichs.

 

Da ein Gasbrenner im Wesentlichen ein kreisförmiges Ventil ist, das sich mit Hilfe eines Knopfes öffnet und schließt, gibt es keinen großen Unterschied zwischen den Modellen; sie alle erfüllen die einfache Aufgabe, auf Befehl zu zünden, bei voller Leistung zu brennen oder einen sanften Kochvorgang durchzuführen.

 

Einige Brenner haben jedoch eine höhere Heizleistung als andere und sind daher schneller beim Kochen von Wasser. Im Idealfall sollten Sie ein Modell wählen, das eine umfangreichere Kilowatt-Spezifikation hat.

 

Da das Gasbrennersystem so einfach und ohne bewegliche oder elektronische Teile ist, außer dem Flammenzünder, besteht die Möglichkeit, dass es ein Leben lang hält und sehr selten zusammenbricht. Selbst wenn ein Brenner ausfällt, stehen Ihnen noch drei oder mehr zur Verfügung. Wenn dies bei einem Induktions- oder Keramikkochfeld der Fall ist, besteht die Möglichkeit, dass die gesamte Einheit tot ist.

 

Also, viele Gründe also, entweder bei dem Gassystem zu bleiben, das Sie bereits haben, und sich ein neueres, besseres Modell zu gönnen oder ein Schiff aus Induktion oder Keramik zu springen und die wohl praktischeren Freuden des Kochens mit Gas zu genießen. Wie British Gas in seinen schrecklichen Anzeigen in den 80er Jahren zu Recht sagte, ist “Koch-Koch-Koch-Kochen” in der Tat “die Schönheit des Gases”.

 

DIE BESTEN GASKOCHFELDER, IN DER REIHENFOLGE DER

Dieses atemberaubende Neff-Gaskochfeld zieht Sie mit seiner stark intensiven Schwärze und der Luft der industriellen Robustheit an. Dafür sorgen gusseiserne Pfannenständer und ein Schwad aus glänzend schwarzem Hartglas. Auch die stylischen Knöpfe passen zusammen und wer mag keinen passenden Kochknopf?

 

Apropos Knöpfe, diese haben klar definierte Zahlen, die Schritt für Schritt eingestellt werden können, um sowohl Konsistenz als auch Genauigkeit zu gewährleisten. Sie sind auch automatisch: Drehen Sie einfach den Drehschalter und der entsprechende Brenner zündet sich sofort.

 

In Bezug auf die Kochfläche erhalten Sie einen großen 3kW Hochgeschwindigkeitsbrenner auf der rechten Rückseite, zwei Standard 1,75kW Brenner auf der linken Rückseite und der linken Vorderseite sowie einen kleinen 1kW Kocher oder Sparbrenner auf der rechten Vorderseite. Viele Optionen, mit anderen Worten, für die meisten Kochmöglichkeiten.

 

Gasherde sind in der Regel schwer zu reinigen, aber dieser ist einfacher als die meisten anderen: Einfach alle vier gusseisernen Pfannenhalter abnehmen und das Glas sauber wischen. Es muss jedoch gesagt werden, dass, da das Glas völlig flach ist, einige größere Verschmutzungen über die Seiten und auf die Thekenplatte und den Boden tropfen können. Es versteht sich daher von selbst, dass es sich hierbei um ein Kochfeld handelt, das beim Kochen von Gemüse und Nudeln am besten nicht unbeaufsichtigt bleibt.

 

  1. AEG HG95644040SM

Zugegeben, dieses spezielle AEG ist nicht so modisch wie die schwarz gekleideten Bosch, Neff oder Smeg, aber es ist billiger und genauso mächtig darin, die Arbeit pronto zu erledigen.

 

Wenn Sie eine große Familie und genügend Platz für ein Sechs-Flammen-Modell haben, sollten Sie diese preisgünstige Option der Allgemeinen Elektricitäts-Gesellschaft oder der AEG in Betracht ziehen, da der bayerische Riese ganz verständlicherweise lieber bekannt ist.

 

Der AEG verfügt über einen großen und leistungsstarken 3-Kronen-Wok-Brenner mit 4 kW, einen 3 kW-Schnellbrenner zum Schnellbraten, ein Paar 2 kW-Siebzonen und zwei kleine 1 kW-Optionen zum Kochen von Saucen, kochender Milch usw. – genug Mahlzeiten, um eine Brasserie zu eröffnen.

 

Die Anwender schätzen die Einfachheit und Vielseitigkeit dieses Kochfeldes, insbesondere wenn es darum geht, größere Feste zu veranstalten. Zu den wichtigsten Merkmalen gehören ein LED-Bedienfeld, das Ihnen anzeigt, welche Brenner beleuchtet werden – praktisch, wenn ein Brenner von einem Topf oder einer Pfanne verdeckt wird – und robuste gusseiserne Pfannenhalterungen, die für jede Kochgeschirrgröße geeignet sind, einschließlich großer, länglicher Aufläufe. Angesichts des flachen, randlosen Designs der Edelstahl-Kochfläche empfehlen wir, größere Verschüttungen in Schach zu halten, damit sie nicht zum Bedienfeld und zur Arbeitsplatte wandern.

 

  1. BOSCH SERIE 6 PPS9A6B90

Wenn Sie über 90 cm Platz auf Ihrer Arbeitsplatte haben, dann reicht dieses ausgezeichnete Modell wirklich sehr gut aus. Er verfügt über ein ausgezeichnetes Brennerprogramm für jede erdenkliche Masche.

 

Für unter 700 Pfund erhalten Sie zwei 1,75 kW Brenner für den täglichen Gebrauch, einen 1 kW Brenner zum Kochen oder sanften Kochen von Milch und einen 3 kW Schnellbrenner zum Frittieren.

 

Als ob das noch nicht genug wäre, steht auf der linken Seite ein massiver 4kW-Doppelflammenbrenner für schnelles Braten, Braten und jede Menge wundersame Wokery.

 

Dieses attraktive Fünf-Flammen-Kochfeld ähnelt dem obigen Neff und ist kein Wunder: Beide Marken gehören zum gleichen Küchen-Megakonzern, zu dem auch Siemens und Gaggenau gehören.

 

Dadurch verfügt der Bosch über die gleichen, wunderbar fühlbaren, neunstufigen Drehregler “FlameSelect” wie der Neff.

 

Die große Platte aus schwarzem gehärtetem Glas darunter verleiht einem ohnehin schon sehr gut ausgestatteten Kochfeld, das nicht nur gut aussieht, sondern auch gut abschneidet, zusätzlichen Schwung.

 

  1. SMEG DOLCE STIL NOVO AESTHETIC PV675CNX

Dieser neue Eintrag aus dem italienischen Haus Smeg ist hier mit Abstand das stärkste Modell, obwohl es auch etwas teurer ist.

 

Wo die meisten Wok- oder Schnellbrenner (der stärkste Ring auf einem Kochfeld) etwa 3 kW des brennenden Materials ausstoßen, ist der Top-Brenner dieser Schönheit mit 4,20 kW eher wie eine Großküche. Das bedeutet, dass es in Rekordzeit ein Steak braten, Wasser kochen oder eine Pfannenbrut aufschlagen kann.

 

Die restlichen vier Ringe sind zwei 1,70 kW Standardbrenner, ein 2,60 kW Hochgeschwindigkeitsbrenner und zwei kleinere 1,10 kW Brenner für Siedeaufgaben.

 

Mit 75 mm ist die Oberfläche des Dolce Stil Novo etwas eng, aber sie ist in schwarzes Eclipse-Glas mit Edelstahlverkleidung eingefasst, was ihm einen hochwertigen Premium-Look verleiht. Die Jury ist jedoch der Meinung, wie einfach es ist, nach einem größeren Auslauf zu reinigen. Vermutlich veranlassen Sie Ihre Mitarbeiter, dies zu tun.

 

Die fünf typisch smeggischen Bedienknöpfe befinden sich ganz in der Nähe der Frontbrenner, so dass es am besten ist, darauf zu verzichten, eine Bratpfanne zu verwenden, da die von der Pfanne übertragene Wärme sie zum Nachteil Ihrer Ziffern heißer machen könnte als den Hades selbst.

 

  1. JOHN LEWIS JLBIGH603

Liebhaber der Symmetrie mögen blanchieren, aber das Beste an diesem John Lewis-Modell ist, dass es einen versetzten Wok-Brenner besitzt. Dies ist besonders nützlich, da es mehr Platz für einen großen Wok oder eine große Bratpfanne bietet, während die restlichen Brenner verwendet werden.

 

Da der Hochgeschwindigkeitsbrenner jedoch nur 2,2 kW beträgt – andere liegen normalerweise um die 3 kW-Marke – ist er nicht der heißeste im Paket, also bedenken Sie das, wenn Sie Ihre Steaks mögen.