Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/vcfbe476/domains/vcf-berlin.de/public_html/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 5941
Ein Leitfaden für Berliner Clubs: Organisierter Hedonismus - Business

Die Berliner  Clubs blühen seit Jahrzehnten und sind aufgrund ihres Umfangs und ihrer Vielfalt an Orten in der ganzen Stadt ein wichtiges Ziel für Musikfans auf der ganzen Welt.

Aber bei so viel Hype und so vielen Orten zur Auswahl, wo fängst du überhaupt an? Hier ist unser Leitfaden zu einigen der besten Orte zum Tanzen in der deutschen Hauptstadt, egal ob Sie nur nach kitschigen Tracks suchen oder auf der Suche nach einem uneingeschränkten Hedonismus sind.

Das : // about blank  in Friedrichshain zieht Top-DJs aus der ganzen Welt an und veranstaltet intensive nächtliche Technopartys mit mehreren Tanzflächen und einem weitläufigen Gartenbereich zum Entspannen in den wärmeren Monaten. Die heruntergekommene Fassade ist ein Beispiel für Berlins düstere Technoszene, die man auf keinen Fall verpassen sollte.

Club der Visionäre

Dieser schöne Ort am Fluss ist eine entspannte Institution und eine großartige Wahl für ein paar ruhige Beats und einen entspannten Nachmittag in der Sonne. Sie können auf dem Deck entspannen, sich unter den Weiden räkeln oder auf der Tanzfläche tanzen, während Sie die minimale Technik und das Haus genießen.

Kater Blau

Mit zwei Etagen, einem Boot und einem Entspannungsbereich im Freien serviert Kater Blau das ganze Wochenende über hochkarätige Elektro- und House-Musik am Ufer der Spree. Mit dem Geist eines Spielplatzes für Erwachsene und einem atemberaubenden Blick auf den Fluss von einer der Tanzflächen aus möchten Sie vielleicht das ganze Wochenende bleiben.

Klunkerkranich

Klunkerkranich ist möglicherweise die beste Aussicht, die Sie in einem Club in Berlin finden. Es befindet sich oben auf einem Hochhaus, sodass Nachtschwärmer kilometerweit sehen können. Kommen Sie früh zum Sonnenuntergang und feiern Sie bis spät in die Nacht – die musikalischen Angebote können sehr unterschiedlich sein. Sehen Sie sich also die Auflistungen an , um herauszufinden , welche Nacht Ihrem Geschmack entspricht. Dieser Spot ist auch tagsüber eine Bar und ein Veranstaltungsort, sodass Sie nicht bis zur Party warten müssen, um das Panorama des angesagtesten Berliner Bezirks zu genießen.

Salon zur Wilden Renate & Else

Der Salon zur Wilden Renate liegt am Ufer der Spree und bietet eine der spektakulärsten Inneneinrichtungen aller Clubs der Stadt. Im Sommer bietet Else ein einzigartiges Clubbing-Erlebnis im Freigelände von Renate. Mit unglaublich vielseitigem Shabby-Chic-Dekor und einer starken Abstammung von Techno-House-DJs ist dies eine perfekte Möglichkeit, einen Sommertag zu verbringen.

Griessmühle

Wenn Sie auf dunklen Techno und Heavy-Industrial-Beats stehen, machen Sie einen Ausflug zur Griessmühle . Mit drei Tanzflächen und einer großen Auswahl an beliebten Veranstaltungen gehört es zu den besten der Stadt. Während des Sommers ist der weitläufige Außenbereich im Grunde ein Spielplatz für Erwachsene, der mit tollen Einrichtungen ausgestattet ist und die Möglichkeit bietet, am Ufer der Spree herumzuwandern.

Hoppetosse

Ahoi! Es ist ein Nachtclub auf einem Boot ! Hoppetosse ist auf einem angedockten Boot in der Eichenstraße stationiert, nur einen kurzen Spaziergang von einigen anderen tollen Clubs entfernt. Erwarten Sie eine einfache Atmosphäre, mit zwei Decks, die sich auf Techno und House auswirken.

Sisyphos

Sisyphos hat trotz seiner Lage in einer verlassenen Hundefutterfabrik ein festliches Flair – es gibt sogar einen kleinen See mit Strand. Perfekt für eine Sommerparty, Sie könnten ein paar Tage hier bleiben, da es von Freitag bis Montag rund um die Uhr geöffnet ist. Dieses ist etwas weiter außerhalb der Stadt, aber auf jeden Fall eine Reise wert (und es gibt einen Shuttle vom Ostkreuzer Bahnhof, wenn Sie nicht Lust auf einen Spaziergang haben).

Pop, Hip Hop, R & B und Disco

Prinz Charles

In einem ehemaligen Schwimmbad in Kreuzberg gelegen , hat sich dieser Funky Joint zu einem festen Bestandteil für Einheimische entwickelt, die Hip Hop und R & B der 90er Jahre lieben. Die regelmäßige Veranstaltung Burger & Hip Hop ist zu einer der Hauptattraktionen des Clubs geworden. Auf ihrem Hof ​​stehen Lastwagen für gerechtes Essen aus ganz Europa, auf denen bis in die frühen Morgenstunden ein paar massenhafte Beats gespielt werden.

YAAM

Mit seinem Armen-but-sexy Flussufern Gefühl, YAAM verfügt über eine Strandbar und einen Lebensmittelmarkt neben dem Hauptverein. YAAM hebt sich von der Masse der dunklen Techno-Clubs ab und hat sich als wichtiger Bestandteil des Nachtlebens der Stadt etabliert. Der Schwerpunkt liegt auf sozialem Aktivismus. Außerdem bietet es den Berlinern einen Ort zum Tanzen zu Reggae, Hip Hop, R & B, Dub. Afrobeat und Soul.

Engtanz

Es scheint, als ob Berlins Nachtleben ein bisschen voller Techno ist, aber diejenigen, die mehr Mainstream-Musik bevorzugen, werden bei dieser monatlichen Veranstaltung , die zwischen Clubs wie Ritter Butzke und Prince Charles hin- und herhüpft, eine großartige Zeit haben . Hier haben Sie verschiedene musikalische Möglichkeiten zur Auswahl, mit Räumen, in denen alte Disco-Klassiker, Hip-Hop oder kitschige Popmusik aufleben.

Verlangen

Craving, eine der jüngsten Ergänzungen der Berliner Hip-Hop-Szene, findet jeden ersten Mittwoch im Monat im Monarch nahe dem pulsierenden Kottbusser Tor statt. Erwarten Sie experimentelle Beats, improvisierte Freestyle-Sessions und poetische Verse von diesem aufstrebenden Event.

Cassiopeia

Dieser Ort im Herzen von Friedrichshain ist nicht nur einer der gefragtesten Konzertorte der deutschen Hauptstadt, sondern auch Teil des legendären RAW-Geländekomplexes mit verfallenen Gebäuden und veranstaltet regelmäßig Clubabende mit afro-karibischer Musik, Hip-Hop, Disco, Pop und Funk.

Rock und Alternative

Lido

Dieses ehemalige Kino ist einer der Top-Orte Berlins für Rock- und alternative Konzerte und Clubabende. Es bietet eine großartige Mischung aus Indie-, Rock- und Metal-Events im Herzen von Kreuzberg.

SO36

Der Name, den jeder Punker kennt, wenn es ums Abrocken geht, ist wie Berlins Antwort auf CBGB, die legendäre New Yorker Bar, in der unzählige große Namen auftraten und die zum Epizentrum der Genreexplosion in den USA wurde. Im Gegensatz zu CBGB ist SO36 immer noch offen und hält den Geist des Punks in der pulsierenden Oranienstraße am Leben.

Salbei

Sage teilt sich den Raum mit dem hedonistischen KitKatClub und öffnet jeden Donnerstag seine Türen für eine lange Nacht des Rockens. Es gibt drei Tanzflächen, einige davon mit Live-Bands, sowie einen Poolbereich und natürlich einen Feuerspuckenden Drachen.

Techno, House und Electronic

Tresor

Als einer der bekanntesten Namen in der Berliner Clubszene eröffnete Tresor 2007 einen Laden in einem verlassenen Kraftwerk, nachdem er seinen ursprünglichen Platz in einem ehemaligen Kaufhaus verloren hatte, das sie seit dem Fall der Berliner Mauer besessen hatten. Erwarten Sie Heavy Industrial Techno, ein unglaubliches Soundsystem und viele Ecken und Kanten, die es zu erkunden gilt.

Goldenes Tor

Wenn Sie Ihren Techno und Ihr House in einem kleinen, schweißtreibenden Raum unter einigen der engagiertesten Musikfans der Stadt genießen möchten, dann ist dies der richtige Ort für Sie. Golden Gate ist einfach, minimalistisch und dreht sich alles um die Musik. Der Spaß läuft von Donnerstag bis Montag fast ununterbrochen.

Trauma

Wie viele andere Orte auf dieser Liste ist Trauma ein Mehrzweckraum mit einem Kino, einem Kunstraum und einer Bühne für einige der angesagtesten Nachwuchskünstler der Stadt, die sich schwerpunktmäßig mit elektronischer Musik beschäftigen.

Zur Klappe

Diese ehemalige öffentliche Toilette, die heute ein Nachtclub ist, war einst ein Gay Cruising Spot und beherbergt heute einige der intimsten elektronischen Events der Stadt. Die Wände sind immer noch mit jahrzehntelangem Graffiti verputzt, was einen kleinen Einblick in die Geschichte des Ortes bietet, und die Menge ist immer für eine gute Zeit bereit.

Wassertor

Mit einigen der größten DJs Europas ist Watergate ein Muss für Fans von House, Techno oder Drum and Bass. Die raumhohen Glasfenster bieten einen atemberaubenden Blick auf die Spree und die berühmte Oberbaumbrücke . Bleiben Sie bis zum Sonnenaufgang, um eine der schönsten Aussichten zu genießen, die ein Berliner Club zu bieten hat.

Eine gute Mischung

SchwuZ

Das SchwuZ, kurz für Schwuler Zentrum, ist eine der am längsten bestehenden Queer-Party-Institutionen Berlins. Auf drei Etagen finden Sie eine große Auswahl an Partys, von kitschigem Pop bis hin zu schwerem Techno.

Sameheads

Diese vielseitige Bar in Neukölln wirkt unter der Woche wie ein zwangloser Treffpunkt, verfügt jedoch über einen labyrinthartigen unterirdischen Clubraum im Untergeschoss mit einer engen Tanzfläche und einem entspannten Sitzbereich zum Entspannen.

Wo kann man das alles rumhängen lassen?

KitKatClub

Der KitKatClub wird oft als der verworrenste Ort in Berlin gelobt und ist ein fetischorientierter Favorit mit einem Swimmingpool, einer Sauna und dunklen Räumen. Sie können die Nacht zum Techno durchtanzen, während Sie Live-Bondage-Shows ansehen, oder sich im gesamten Raum auf hedonistischere Aktivitäten einlassen. Die Türpolitik kann streng sein, kommen Sie also gekleidet in Ihrem feinsten Fetischkleid an.

Berghain

Man kann nicht über Clubbing in Berlin sprechen, ohne Berghain zu erwähnen , den legendären Club, dessen berühmt-wählerische Türsteher weltweit bekannt sind. Die engagiertesten Anhänger des Clubs nennen es “Kirche” und viele verbringen ganze Wochenenden in den labyrinthartigen Korridoren des ehemaligen Kraftwerks. Wenn Sie intensiven Techno aus einem außergewöhnlichen Soundsystem suchen, finden Sie ihn hier.

Besuchen Sie die entspannte Panorama Bar (eine Etage höher) für ein Haus. Wenn Sie auf der Suche nach einem etwas riskanteren Produkt sind, schauen Sie sich das Underground Lab an. Oratory, ein Club für schwule Männer, in dem alles möglich ist. Egal wohin Sie gehen, Sie möchten die Türsteher beeindrucken.

Pornceptual

Pornceptual veranstaltet regelmäßig sexpositive Technopartys und ist mehr als nur eine versaute Party. Diese Veranstaltung zielt darauf ab, so umfassend wie möglich zu sein und einen sicheren Raum für die hedonistischsten Clubber Berlins zu schaffen, mit einigen hochkarätigen DJs und viel Spaß.

LGBT + Clubs

Berlins Clubszene ist unglaublich inklusiv und LGBT + -Lokale machen eine große Anzahl der meistgelobten Nachtclubs der Stadt aus. SchwuZ, Berghain und Griessmühle sind allesamt LGBT + -Clubs. Viele andere Clubs veranstalten regelmäßig Events für die LGBT + Community .

Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie weitere Reiseinspirationen, Tipps und exklusive Angebote direkt in Ihren Posteingang  . Stellen Sie sicher, dass Sie mit der Reiseversicherung  unserer vertrauenswürdigen Partner auf alles vorbereitet sind  .